Navigation

Aktuelles – Finanzwissenschaftlicher Ausschuss für Socialpolitik

62. Arbeitstagung des Finanzwissenschaftlichen Ausschusses

Die 62. Arbeitstagung des Finanzwissenschaftlichen Ausschuss findet vom 12.06. bis 15.06.2019 in Salzburg statt. Die lokale Organisation übernimmt Herr Prof. Dr. Hannes Winner.

61. Arbeitstagung des Finanzwissenschaftlichen Ausschusses

Die 61. Arbeitstagung des Finanzwissenschaftlichen Ausschusses findet vom 23. bis 26. Mai 2018 in Nürnberg bzw. Fürth statt. Die lokale Organisation hat Prof. Dr. Matthias Wrede übernommen.

Die Manuskripte zu den einzelnen Vorträgen sind ab sofort online – Sie finden diese hier.

Die Tagung wird unterstützt von der Dr. Alfred-Vinzl-Stiftung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen zu früheren Tagungen finden Sie unter Tagungen.

 

Preis der Schmölders-Stiftung 2017

Die Wirtschaftswissenschaftler Mathias Dolls, Philipp Dörrenberg, Andreas Peichl und Holger Stichnoth erhielten am 9. Juni 2017 den mit 3.000 Euro dotierten Preis der Schmölders-Stiftung 2017 für ihren Aufsatz „Do Savings Increase in Response to Salient Information about Retirement and Expected Pensions?“

2004 begann die deutsche Rentenversicherung, die Rentenversicherten jährlich über ihre individuellen Rentenansprüche und zu erwartenden Rentenzahlungen umfassend zu informieren. Damit änderten sich der Informationsstand über die eigene Rente ebenso wie die Salienz zukünftiger Rentenansprüche. Diese Änderung betrachten die Autoren als ein natürliches Experiment, um die ökonomischen Auswirkungen dieser Änderungen zu analysieren, und liefern dadurch einen politisch äußerst relevanten Beitrag zum Design von Politikinterventionen bei beschränkt rationalen Entscheidungsträgern. Die Arbeit steht damit in bester Tradition des Schmölderschen Ansatzes einer verhaltensorientierten Wirtschafts-wissenschaft und zeigt überzeugend deren Potentiale für die finanzwissenschaftliche Forschung auf.


FinanzArchiv/Public Finance Analysis
:

Das FinanzArchiv wurde 1884 gegründet und ist eine der ältesten Fachzeitschriften in Finanzwissenschaft in der Welt. Die Zeitschrift genießt das besondere Interesse der Mitglieder des finanzwissenschaftlichen Ausschusses. Die Herausgeber freuen sich jederzeit über die Einreichung von sehr guten Papieren und bemühen sich um einen schnellen Begutachtungsprozess. Die Internet-Seite des FinanzArchivs finden Sie hier.

Weitere Hinweise zum Webauftritt