Navigation

Spatial Economics

Spatial Economics

(Räumliche Ökonomie), Master, 5 ECTS

Lehrveranstaltung:  Vorlesung und Übung

Ansprechpartner:  Prof. Matthias Wrede und Luisa Schneider

Turnus: Jährlich im Sommersemester

Unterrichtssprache:  Englisch

Inhalt:  Raum, Handel, Mobilität und Agglomeration; räumliche Konzentration, Regionalpolitik; Geographie und Wachstum

Lernziele und Kompetenzen: Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, ausgewählte stilisierte Fakten der räumlichen Verteilung wirtschaftlicher Aktivitäten anzugeben; die wichtigen klassischen und modernen ökonomischen Theorien der Regional- und Stadtökonomie zu verstehen und kritisch zu diskutieren; deren Aussagekraft anhand empirischer Analysen zu überprüfen; regional- und wachstumspolitische Implikationen zu analysieren.

Gliederung und Literatur:  Syllabus SoSe19

Vorlesung:  Mi, 09:45 – 11:15 Uhr, LG 5.154

.

Erlaubte Hilfsmittel in der Klausur: geräuscharmer, nicht programmierbarer Taschenrechner, zweisprachiges Wörterbuch ohne Kommentare (in Buchform, nicht elektronisch).

.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich im aktuellen Modulhandbuch. Zeit und Ort entnehmen Sie bitte aus UnivIS, Unterlagen und Materialien werden auf StudOn zur Verfügung gestellt.

Weitere Hinweise zum Webauftritt